COMMENT EST-IL POSSIBLE... (WIE IST ES MÖGLICH...)

Ein Film von Patrick Müller.
...........................................................................................................................................................................

Als ich 2006 eine Pariser Ausstellung über das graphische Werk Goyas besucht hatte, kam mir angesichts der ungeheuren emotionalen Wucht, die die Folge Desastres de la Guerra/Die Schrecken des Krieges bei mir auslöste, der beklemmende Gedanke: Wie ist es möglich, daß nach diesen Bildern jemals wieder Krieg aufkommen konnte? Ich stellte mir Fragen nach der Wiederholbarkeit der Geschichte, aber auch, wieso Menschen immer wieder dieselben Fehler machen, obwohl ja alles in Geschichte, Literatur, Kunst und Kino verarbeitet wurde – ein Thema, dem sich beispielsweise wiederum Flaubert sein ganzes Leben lang gewidtmet hat, am treffendsten sicherlich in Bouvard et Pécuchet. Mein Kurzfilm geht der Frage nach, ob Lösungsmöglichkeiten existieren und bringt Beispiele aus Malerei, Literatur und Kino. Die Musik stammt von mir, mein Dank gilt den Statisten. Der Film ist vollständig in französisch gehalten. Zum einen, weil man mit dieser Sprache so wunderbar spielen kann, zum anderen, weil die Frage nach der Bêtise humaine in Deutschland nie so messerscharf gestellt wurde wie in Frankreich. Die Textpassagen werden in der jeweiligen Landessprache gelesen, Hesse demzufolge auf deutsch, Flaubert auf französisch.

Darsteller: Matthias Ebert, Eric Müller, Philipp Kürschner, Patrick Müller, Edith Streicher.
Musik: Patrick Müller.

Deutschland. 2008. DV, 7:11 Min.

IMDB-Eintrag
Der Film lief 2010 in der Hamburger Fernsehsendung Heinz – Das Kurzfilmmagazin.

COMMENT EST-IL POSSIBLE...

Un film de Patrick Müller.
...........................................................................................................................................................................

Interprètes: Matthias Ebert, Eric Müller, Philipp Kürschner, Patrick Müller, Edith Streicher.

Allemagne. 2008. DV, 7:11 Min.

IMDB

COMMENT EST-IL POSSIBLE... (HOW IS IT POSSIBLE...)

A film by Patrick Müller.
...........................................................................................................................................................................

A short essay film about the question why people make the same mistakes again and again while everything has been there in history, art, literature and cinema. A truly flauberian film.

Players: Matthias Ebert, Eric Müller, Philipp Kürschner, Patrick Müller, Edith Streicher.

Germany. 2008. DV, 7:11 Min.

IMDB Entry

© Patrick Müller © Patrick Müller © Patrick Müller