ZU VIEL

Ein Film von Patrick Müller.
...........................................................................................................................................................................

Überwältigt von den Eindrücken des herannahenden Frühlings und der Erinnerung an die Geliebte kämpft der junge Eduard Mörike (1804–1874) in seinem 1830 entstandenen Sonett Zu viel mit seinen Gefühlen und sich selbst. Er selbst war auch evangelischer Pfarrer, haderte aber bis zu seiner frühen Pensionierung stets mit diesem „Brotberuf“. Im gleichnamigen Film werden dem Text Bildazzoziationen zu Seite gestellt.

Deutschland. 2011. DV, 8 Min.

IMDB-Eintrag

Diskussionen und Kritiken zum Film im DVDuell-Forum

ZU VIEL (C'EST TROP)

Un film de Patrick Müller.
...........................................................................................................................................................................

Court-métrage d'après le poème du même titre Zu viel d'Eduard Mörike (1804–1874).

Allemagne. 2011. DV, 8 Min.

IMDB

ZU VIEL (TOO MUCH)

A film by Patrick Müller.
...........................................................................................................................................................................

Short film after the poem of the same name by Eduard Mörike (1804–1874).

Germany. 2011. DV, 8 Min.

IMDB Entry

© Patrick Müller © Patrick Müller © Patrick Müller